Erste Hilfe Rucksäcke für die Evangelische Dekanatsjugend

Neue Apotheke am Plärrer spendet Evangelischer Dekanatsjugend Neustadt Aisch Material für drei Rettungsrucksäcke im Wert von über 660€

„Ich selbst war auch schon bei vielen Aktionen der Dekanatsjugend dabei.“, erklärte Tobias Bogner, der Inhaber der Neuen Apotheke.

Unser erstes großes Projekt zum Beginn unseres Freiwilligen Sozialen Jahres war es, unsere drei Rettungsrucksäcke auszusortieren und neu zu bestücken. Diese kommen einerseits auf alle Freizeiten und Veranstaltungen der Dekanatsjugend mit und sind andererseits auch auf unserer Website als Verleihmaterial, für z.B. Kirchengemeinden, aufzufinden.

Mit einer DIN A4 langen Liste voller unterschiedlichster Ausrüstungsteile, wie „Fixierbinden DIN 61634- FB 6“, „Gift-Saugern“ und „Kühlzahnboxen“ ging es dann für uns zur Neuen Apotheke am Plärrer 2. Nachdem wir mit dem Inhaber Tobias Bogner den Inhalt durchgegangen waren und er uns versicherte sich durchzuarbeiten, kamen wir im Zweitagesrhythmus, mit riesigen Boxen beladen, um unsere große Bestellung abzuholen.

Dann begann die Feinarbeit, die Ordnung und Konzeption des Ganzen. Insgesamt waren wir bestimmt fünf Mal bei der Apotheke um unsere Bestellung abzuholen. Doch es ist vollbracht! Unsere Rucksäcke sind vollständig und zum Einsatz bereit!

Als wir Herrn Bogner fragten, was denn der Anlass für seine Großzügigkeit sei, antwortete er, dass es eine Entscheidung aus dem Bauch gewesen sei. „Wir sind sehr froh über diese Bauchentscheidung, denn ohne die großzügige Spende der Neuen Apotheke wäre dies nicht möglich gewesen.“, so Dekanatsjugendreferent Kevin Schmidt.