Der Goldene Goldfisch hat eine neue Heimat gefunden und wohnt jetzt in Bad Windsheim bei der Band Dazy nerds.
Danke nochmal an alle Mitarbeiter für eure Unterstützung - ohne euch wäre das nie so geworden!

 The same procedure as every year – dies gilt mittlerweile auch für das „Fishtival“ in Neustadt/Aisch. Nunmehr in der 4. Staffel angerkommen, hat die Dekanatsjugend zusammen mit dem CVJM Markt Erlbach in der Neustadthalle ein Benefiz-Konzert mit Bandcontest veranstaltet. Dabei soll zum einen jungen Bands aus dem Dekanat (und angrenzend) zusammen mit anderen regionalen Bands eine Plattfrom geboten werden, um sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Zum anderen soll  staffelspezifisch ein aktuelles Projekt unterstützt werden. Für 2018 hatte das Orgateam entschieden den gesamten...

Weiterlesen

Hey meine Lieben,

falls ihr mich noch nicht kennt, würde ich mich gern vorstellen!

Ich bin Lena Mönius (19 Jahre) und mache seit Anfang September das FSJ in der Dekanatsjugend. Ich freu mich total euch alle nach und nach kennen zu lernen und hoffe das das ein richtig cooles Jahr wird.

Bisher habe ich einen normalen Schulweg bis zum meinem Realschulabschluss und anschließender Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Chor- und Ensembleleiterin hinter mir.

Wie ihr bestimmt aus meiner ersten Berufswahl raus lesen könnt, bin ich sehr musikalisch angehaucht. Auf gut deutsch gesagt Musik gehört unter anderem wie meine Hunde, das Reiten, meiner Familie und Freunde, einfach zu meinem Leben dazu.

Ansonsten nutze ich meine Freizeit, indem ich lese, auch gern mal einen Film schaue und derzeit...

Weiterlesen

VISSI BRÒD(Böhmerwald) Mal die Perspektive wechseln, sich treiben lassen und trotzdem vorankommen. Das ist Kanufahren auf der Moldau! Nebenher bummeln in Krumau, kochen auf dem Lagerfeuer und das einfach Leben am Fluss genießen. Besondere Highlights waren die 14 Wehre auf rund 75 Flusskilometer, die zum Großteil befahrbar waren.

Weiterlesen

Neustadt a.d.Aisch  „Ohne unsere ehrenamtlichen Tutoren wäre die Eingewöhnungsphase und das Kennenlernen der Dietrich Bonhoeffer Realschule, für die fünft Klässler weitaus schwieriger,“ sagt Renate Frühwald. Umso wichtiger sieht deshalb Diakonin Esther Schmidt diese Grundlagenschulung für die Tutoren. „Diese engagierten, motivierten Neuntklässler brauchen Handwerkszeug um Klassenfahrten, Klassennachmittage und Schulhausrallyes zu organisieren.“

„Dies ist ein Beispiel für eine gelingende Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule“ sieht Saskia Ender, selbst Tutorin und ehrenamtliche Mitarbeiterin der Dekanatsjugend. Sie hat diesen Bildungstag als Referentin mitgestaltete und durchgeführt.

Mit einem riesigen Küchenmesser stellte Esther Schmidt die Machtkampfphase, eine der fünf...

Weiterlesen

NEUKIRCHEN bei Coburg. „Was gibt dir im Leben Sicherheit“? Wo musst du besonders vorsichtig sein? Und haben wir beide da eigentlich die gleichen Vorstellungen und Wünsche beim Thema Sicherheit? Rund 200 Konfirmand*innen und kirchliche Mitarbeiter*innen aus 13 Kirchengemeinden stellten sich in 16 sehr bunten Workshops dieser Frage.

Im Workshop „Unterhaltung 2.0“ hielten die Teilnehmer Chatregeln fest. Da plauderten die Konfirmand*innen aus dem Nähkästchen, was in Internetunterhaltungen so alles schief laufen kann. So sagte eine Teilnehmerin: „In der Anonymität des Netztes vergessen Menschen schnell jegliche Grenze der Würde und Menschlichkeit.“ Sie wünschte sich als Chatregel, „dass Chats wie reale Gespräche geführt werden sollen“.

Im Workshop „Archetyp“ schufen sich die Teilnehmer ihren...

Weiterlesen

sponsored us