COOLE KÖPFE - HEIßE TÖPFE

NEUSTADT/AISCH – In der Küche des evang. Gemeindezentrums ging es heiß her, als die Teilnehmer unserer offenen Treffs „HOTSPOT" gemeinsam ein Drei Gänge Menü kochten. Von Bruschetta, Lasagne und Mousse au Chocolat wurde alles aus frischen Zutaten selbst hergestellt.

Wer gerade nicht in der Küche beschäftigt war, konnte sich ganz gechillt mit Wii-Spielen, Twister, Uno und noch vielen anderen Spielen die Zeit bis zum gemeinsamen Genießen des Menüs vertreiben.

Mal wieder ein gelungener Abend - wir freuen uns auf das nächste Menü!

Wer Interesse bekommen hat: einfach vorbeischauen! 08. Mai, 15.30h, Gemeindezentrum Neustadt/Aisch

 

 

 

"WERTVOLLES KAPITAL FÜR DIE JUGENDARBEIT“

Neustadt a.d. Aisch, 14.04.2016 - Auch dieses Jahr erwarben sich 19 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kirchengemeinden des Dekanats Neustadt an der Aisch wichtiges Grundwissen zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Grundkurs im Bausteinsystem.

Vor Ort im Gemeindehaus der eigenen Kirchengemeinde und im Gemeindezentrum Neustadt an der Aisch unterrichtete der Dekanatsjugendreferent Diakon Gerd Bayer mit tatkräftiger Unterstützung der BAJ´lerin Myriam Böllner, der FSJ´lerinnen Alena Willner und Margit Groth sowie der angehenden Religionspädagogin Johanna Schilder.

 Dabei legten sie großen Wert auf selbständiges Arbeiten der ehrenamtlichen Mitarbeiter in variierenden Gruppen und den Einsatz von verschiedenen kreativen Methoden und Spielen.

Eine Vielzahl an Kennenlern-, Aufteilungs- und Auflockerungsspielen, eine Podiumsdiskussion zum Thema Asyl sowie eine Hilfestellung im Umgang mit sexuellem Missbrauch und Vieles mehr bildeten zusammen einen vollen Rucksack für den Einsatz in der Jugendarbeit. "Ich fühle mich jetzt stark, sicher und gerüstet, für die Konfiarbeit und die Jugendarbeit allgemein.", so der Feedback einer Teilnehmerin.

Während des Grundkurses entstanden wichtige Ideen und Konzepte zu Gameshows für Freizeiten, verschiedene kreative Andachtsimpulse und Gruppenspiele. Der Lernerfolg und die Ergebnisse waren beeindruckend.

Bei einem gemütlichen Beisammensein zum Abschluss des Grundkurses konnten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein Zertifikat als Auszeichnung für das Gelernte feierlich entgegen nehmen.

Jetzt profitieren die Kirchengemeinden von der hohen Motivation und der neu erworbenen Qualifikation ihrer Mitarbeiter/innen.

Kinder erforschen die Elemente

Neustadt/Aisch - Zum Spielen, Austoben und Spaßhaben bot sich beim sorgfältig ausgearbeiteten Programm der Kinderaktionstage zum Thema Feuer, Wasser, Erde, Luft genügend Möglichkeit.

Wenn die 30 Kinder nicht gerade dabei waren, den Neustädter Stadtwald in einem abenteuerlichen Geländespiel zu erobern, dann bastelten sie zwischen Frühstück, Mittagessen und Kuchen fleißig an Indiacas und Windspielen oder gestalteten abwechslungsreiche Experimente mit Wasser und färbten ihre mitgebrachten weißen T-Shirts beim Batiken bunt ein. Nach einem spannenden Vormittag bei der Feuerwehr und dem anschließenden Stockbrot- und Würstchengrillen gestalteten die Kinder zusammen mit den Eltern die abschließende Andacht der Freizeit.

„Ich bin schon gespannt auf´s nächste Jahr, denn es hat super viel Spaß gemacht!“ so das Endfazit eines Mitarbeiters.

300.00 STEINE - REICHE ZUKUNFT

Neustadt /Aisch – Es war eine Prämiere für alle ehrenamtlichen, baubegeisterten Mitarbeiter der Evang. Dekanatsjugend Neustadt/ Aisch. Nach den erfolgreichen Legobautagen für Kinder in den vergangenen Jahren durften nun erstmals die ehrenamtlichen Mitarbeiter selbst kreativ werden. Mit dem  Ziel ein neues, buntes Programm für die nächsten Bautage mit Kindern, Jugendliche,… zu entwickeln.

Im Vorfeld wurden in kleineren Mitarbeiterteams coole Aktionen wie z.B die Baustein-Challenge entwickelt. Hierbei traten die Mitarbeiter als  verkleidete Lego-Männchen gegeneinander an. Weiter kombinierten sie die Bausteinwelt mit Monopoly, bei der man auf einem riesigen Monopoly-Feld um Legobauplätze und Bauwerke spielt. Nach jedem Programmpunkt wurden das Potential und auch Verbesserungen diskutiert. So ergaben sich auch neue Möglichkeiten wie etwa eine Lego Aktiv Woche für Konfis oder ein zukünftiges Vater-Kind Angebot.
Natürlich gab es auch viel Zeit für die eigenen kreativen Ideen. Ob mit kleinen Anregungen beim "Bauen nach Karten" oder in der sogenannten "Nachtschicht" ganz frei nach Schnauze entstanden tolle  Bauwerke zum Beispiel ein riesiger Drache, ein 1,5 Meter hoher Eiffelturm oder ein wunderschönes Landhaus. Diese Objekte wurden auch dazu verwendet um neue Bauanleitungen für die Kinder zu erstellen.
Alles in Allem war die Mitarbeiterbildungsmaßnahme ein voller Erfolg und eine Bereicherung für alle weiteren Lego-Aktionen der Dekanatsjugend Neustadt/ Aisch.

sponsored us